• berufsanerkennung.at
  • enic-naric-austria
  • migrantInnen.at

Aktuelles

Die Europäische Kommission stellte am 24. November 2020 den Aktionsplan für Integration und Inklusion 2021 bis 2027 vor.

Eine erfolgreiche Integrations- und Inklusionspolitik ist ein wesentlicher Bestandteil einer gut gesteuerten und wirksamen Migrations- und Asylpolitik. Auch für den sozialen Zusammenhalt und für eine dynamische Wirtschaft ist sie von wesentlicher Bedeutung.

Die Erleichterung der Anerkennung von in Drittländern erworbenen Qualifikationen, die Förderung ihrer Sichtbarkeit...


Das Beratungszentrum für Migranten und Migrantinnen wurde für den Preis „European Social Services Award (ESSA) 2020“ in der Kategorie Collaborative Practice  nominiert.

Alle Kandidatinnen, die in die engere Auswahl gekommen sind, sind unter https://essa-eu.org/vote-now/ verzeichnet (Collaborative Practice Award Nominees - Counselling Centre for Migrants in Vienna, Austria).

Bis 26. November 2020 (10 Uhr) kann man auf der ESSA-Seite Stimmen für die nominierten Projekte in den jeweiligen...


Am 12. November 2020 fand im Rahmen der CARe Initiative (Career Advancement for Refugee Researchers in Europe) der Europäischen Kommission  der „Online Talk Austria“ statt. Im Fokus standen  österreichische Unterstützungsangebote und die Situation der ForscherInnen mit Flucht- oder Migrationshintergrund.

Es wurden die  Angebote der Anlaufstellen für Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen (AST) und des Beratungszentrums für Migranten und Migrantinnen präsentiert sowie die...


Wien hat sich auf eine Fortschrittskoalition zwischen der SPÖ und den NEOS - die erste sozial-liberale Regierung in Österreich – geeinigt.

Wien sieht sich als

  • Stadt der Arbeit und Wirtschaft
  • Stadt der Bildung
  • Lebenswerte Klimamusterstadt
  • Weltoffene Kulturstadt
  • Leistbare Stadt
  • Smart City
  • Stadt des sozialen Zusammenhalts
  • Transparente Stadt.

Wien ist eine Stadt für alle! Geplant sind u. a.

  • dass die Diversitäts- und Integrationspolitik in allen Bereichen der Wiener...


"Guidance Matters – Mit Guidance Herausforderungen eines turbulenten Arbeitsmarktes meistern" unter diesem Schwerpunkt stand die Euroguidance Fachtagung 2020, die heuer online am 12. November stattfand.

Die turbulenten Entwicklungen im Zuge der COVID-19-Pandemie stellen unser Leben und das Berufsleben vor enorme Herausforderungen. Die Arbeitsmärkte in Europa haben tiefgreifende Umstrukturierungen erfahren und stehen durch hohe Arbeitslosenzahlen unter Druck.

Wie sollten Berater/innen...


Der europäische Wirtschaftskammern-Dachverband EUROCHAMBRES hat anlässlich der Woche der Berufsbildung sein Positionspapier zur von der EU-Kommission im Juli 2020 angekündigten neuen European Skills Agenda vorgelegt. Das Positionspapier bietet Konzepte an, die Skills Agenda effektiv und erfolgreich umzusetzen.

Unter anderem wird festgestellt, dass nicht umgesetzte Vorschriften zur automatischen und gegenseitigen Anerkennung von Diplomen, Qualifikationen oder nicht formalem und informellem...


Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens veröffentlichte das Integrationshaus einen Monitoring-Bericht, in dem von den Fluchtursachen und -routen bis zu den diversen Realitäten der Asyl- und Integrationspolitik in Österreich alle aktuellen Themenfelder aus eigener Sicht umfassend beleuchtet werden.

Der Bericht zielt darauf ab, ein grundlegendes Verständnis für die komplexen Themenfelder Flucht, Migration und Asyl zu schaffen, sowie Kernproblemfelder und mögliche Lösungsvorschläge...


Das Siegel WIR FÖRDERN ANERKENNUNG zeichnet in Deutschland Unternehmen aus, die auf herausragende Art und Weise Beschäftigte im Verfahren der Anerkennung ihrer ausländischen Berufsabschlüsse unterstützen, Vielfalt schätzen und die Mitarbeiterqualifizierung stetig vorantreiben.

Bewerbungen von Unternehmen aus dem IHK- (Industrie- und Handelskammern) und Handwerksbereich sind seit dem 27. Oktober 2020 deutschlandweit möglich. Um das kostenlose Siegel zu erhalten, müssen interessierte...