• berufsanerkennung.at
  • enic-naric-austria
  • migration.gv.at - Leben und Arbeiten in Österreich
  • migrantInnen.at

Aktuelles

Die von YouGov durchgeführte Umfrage "Gleiche Chancen für alle? Wie Menschen mit Migrationshintergrund den Arbeitsmarkt in Deutschland erleben.“, im Auftrag des Jobportals Indeed, setzt sich mit der Diskriminierung von Menschen mit Migrationshintergrund bei der Bewerbung auseinander.

16 Prozent der Befragten gaben an, dass sie häufig das Gefühl haben, bei der Jobsuche diskriminiert zu werden; 26 Prozent fühlen sich manchmal und 12 Prozent selten benachteiligt.

Am häufigsten fühlen sich die Befragten aufgrund ihres Namens (37 Prozent), der Staatsangehörigkeit (31 Prozent) sowie dem Geburtsort/-land (27 Prozent) und der Religion (26 Prozent) diskriminiert.

Aus der Sicht der Menschen mit Migrationshintergrund sollten Unternehmen vor allem die Vielsprachigkeit und die interkulturelle Kompetenz stärker wertschätzen.