• berufsanerkennung.at
  • enic-naric-austria
  • migration.gv.at - Leben und Arbeiten in Österreich
  • migrantInnen.at

Aktuelles

Die Beratungsstellen des deutschen Förderprogramms IQ bieten in 16 Landesnetzwerken Informationen zur beruflichen Anerkennung und verweisen Anerkennungsinteressierte an die jeweils zuständige Stelle.

2019 und 2020 wurden insgesamt 95.690 Personen mit 185.365 Gesprächen beraten. 58,2 % der Beratungssuchenden waren Frauen. Die Beratungsgespräche wurden zu 47,3 % persönlich geführt. Der Rest telefonisch oder digital.

Die häufigsten aus dem Ausland mitgebrachten Berufe waren LehrerInnen, IngenieurInnen, BetriebswirtInnen, ÄrztInnen und Gesundheits- und KrankenpflegerInnen. Fast 80 % der ausländischen Qualifikationen wurden in Drittstaaten erworben.

Bundesübersicht IQ Anerkennungsberatung 2019 und 2020 in Deutschland

Anerkennung und Bewertung ausländischer Qualifikationen in Österreich: Monitoringdaten der Beratungsstellen 2020