• berufsanerkennung.at
  • enic-naric-austria
  • migrantInnen.at

Aktuelles

Der steirische Landtag beschloss am 7. April 2020 eine Änderung des Steirischen Sozialbetreuungsberufegesetzes. Personen, deren Ausbildung im Ausland bescheidmäßig anerkannt wurde, die aber die vorgeschriebenen Eignungsprüfungen noch nicht absolviert haben, dürfen während der Covic-19-Pandemie in Sozialbetreuungsberufen beschäftigt werden.

COVID-19-Sammelgesetz, Steiermark

Informationen für Personen mit Gesundheits- und Krankenpflegeberufen und MTD-Ausbildungen, die im Ausland erworben wurden - Beschäftigungsmöglichkeiten im Rahmen der COVID-19-Pandemie

Informationen für Personen mit einem Humanmedizinabschluss, der im Ausland erworben wurde - Beschäftigungsmöglichkeiten im Rahmen der COVID-19-Pandemie