• berufsanerkennung.at
  • enic-naric-austria
  • migrantInnen.at

Aktuelles

Der Integrationsbericht 2016 des Expertenrats für Integration wurde präsentiert. Im Integrationsbericht wird eine Zwischenbilanz zu den Maßnahmen des 50-Punkte-Plans für Integration gezogen und erörtert, wo Österreich in der Integration von Asyl- und subsidiär Schutzberechtigten steht.

2015 ist der Anteil der MigrantInnen an der österreichischen Bevölkerung auf 1,8 Millionen Menschen leicht angestiegen, um 98.000 mehr als 2014. Rund 214.000 Personen sind nach Österreich zugewandert,...


In einem Spezialthema setzt sich das Arbeitsmarktservice (AMS) Österreich mit Daten und Fakten zur Arbeitsmarktsituation von Flüchtlingen auseinander. 

Ende Juli 2016 waren 25.168 Menschen mit Asylstatus oder subsidiärem Schutz in Österreich beim Arbeitsmarktservice arbeitslos vorgemerkt oder in einer Schulung. Der Anteil an allen beim Arbeitsmarktservice arbeitslos vorgemerkten oder in Schulung befindlichen Personen lag bei 6,6% und stieg seit dem Vorjahr kontinuierlich an.

Zwei Drittel...


Bildungs-, Berufs- und Anerkennungsberatung wird in Österreich in verschiedenen Sprachen angeboten. Auf erwachsenenbildung.at wird in 16 Sprachen über diese Angebote informiert.

Die Beratungseinrichtungen stehen als Kontaktlisten bereit. UserInnen können zunächst in einem Scroll-Down-Menü ihre Sprache auswählen und erhalten dann sowohl einleitende Informationen wie auch konkrete Hinweise zum Beratungsangebot (etwa Beratungstage und -zeiten) in der jeweiligen Sprache übersetzt. Es folgt...


Im Juni 2016 fand erstmals ein Brunch-Treffen von Kindergartenpädagoginnen, die in einem Drittstaat ihre Ausbildung abgeschlossen haben, in Linz statt.

Informationen über das Nostrifikationsverfahren beim Bundesministerium für Bildung wurde gegeben. Die formale Anerkennung einer Ausbildung als Kindergartenpädagogin aus Nicht-EU-Länder ist kein kurzes und auch kein einfaches Unterfangen; vielmehr eine Herausforderung.

Treffen Kindergartenpädagoginnen


Der ÖIF veröffentlichte nunmehr den Forschungsbericht "Anerkennung von Qualifikationen". Dieser gibt einen Einblick in das österreichische Anerkennungssystem. Dazu werden theoretische Ansätze, Statistiken sowie konkrete Fallbeispiele von Betroffenen miteinander in Bezug gesetzt. So kann ein übergreifendes Bild der Herausforderungen sowie der derzeitigen Anerkennungsverfahren in Österreich gezeichnet werden. Dabei werden auch die Potenziale und Herausforderungen in diesem Bereich sichtbar...