• berufsanerkennung.at
  • enic-naric-austria
  • migrantInnen.at

Aktuelles

Die Anlaufstelle für Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen (AST) Wien sowie die AST Koordination haben am 22. März 2019 ein weiteres, bereits das neunte Informations- und Vernetzungstreffen von ÄrztInnen, die im Ausland ihre Ausbildung abgeschlossen haben, veranstaltet. Es wurde der Ablauf der Nostrifizierung sowie weitere Schritte zur Anerkennung besprochen. Unterstützungsangebote (Übersetzungskosten, Begleitung im Anerkennungsverfahren, Information über Förderungsmöglichkeiten) wurden vorgestellt.

Dr. Tuba Sengöz, die ihr in der Türkei erworbenes Diplom bereits erfolgreich nostrifiziert hat und vor kurzem die Sprachprüfung Deutsch der Österreichischen Akademie der Ärzte ebenfalls mit Erfolg abgelegt hat, hat die TeilnehmerInnen mit praktischen Tipps und Informationen versorgt.

Das Treffen ermöglichte darüber hinaus den Austausch sowie die Vernetzung der Betroffenen. Die zehnköpfige Gruppe bestehend aus ÄrztInnen aus Syrien, Weißrussland, Russland, Ukraine, Indien, Japan, Serbien und Afghanistan verfügt über  langjährige Berufspraxis und  wünscht sich die Ermöglichung von Praxiszugang bzw. Arbeiten unter Aufsicht während der Nostrifizierung.