• berufsanerkennung.at
  • enic-naric-austria
  • migrantInnen.at

Aktuelles

Am 18. und 19. Juni 2018 fand das jährliche ESF transnationale Plattformseminar statt. Im Vordergrund stand der ESF+ Voranschlag 2021 bis 2017 der europäischen Kommission, der neben dem ESF (Europäischer Sozialfonds) auch andere EU-Programme inkludieren und Fördermittel zur Implementierung der „Europäischen Säule sozialer Rechte“ bereitstellen soll.

Der ESF+ soll auch in Verbindung mit dem Europäischen Semester stehen. Das Europäische Semester bildet den Rahmen für die Koordinierung der Wirtschaftspolitik der EU-Länder. Diese erörtern ihre Wirtschafts- und Haushaltspläne und überprüfen im Jahresverlauf zu bestimmten Terminen ihre Fortschritte.

Ein Workshop setzte sich mit innovativen und unterstützenden Ansätzen zur Integration von MigrantInnen auseinander und den Möglichkeiten, die sich aus dem ESF ergeben.

ESF Transnational 2018

Seitens der TeilnehmerInnen (ESF Behörden aus den Nationalstaaten, SozialpartnerInnen, NGOs und Projekte) bestand der Wunsch nach Vereinfachung der ESF-Förderungen und pauschalierte Ansätze im Vordergrund.

ESF Transnational Platform