• berufsanerkennung.at
  • enic-naric-austria
  • migrantInnen.at

Aktuelles

Das Beratungszentrum für Migranten und Migrantinnen hat am 8. Juni 2018 ein weiteres Vernetzungstreffen von ZahnärztInnen, die ihre Ausbildung im Ausland absolviert haben, organisiert. Schulungsräumlichkeiten wurden diesmal von IVOCLAR VIVADENT zur Verfügung gestellt. Dabei wurden TeilnehmerInnen Weiter- und Fortbildungsangebote, sowie Labor und Übungsplätze, die den neuesten  Erkenntnissen der technischen Entwicklung entsprechen, vorgestellt.

Das Treffen diente in erster Linie dem Informationsaustausch und gegenseitigen Kennenlernen. Außerdem wurden die TeilnehmerInnen über die Voraussetzungen für den Eintritt in das Projekt „Check In Plus“ ausführlich informiert. 

Die ZahnärztInnen, aus verschiedenen Ländern kommend, wünschen sich den Ausbau von konkreten Unterstützungsangeboten wie Deutschkurse für (Zahn-)Medizin und betreute Praktika während der Nostrifizierung. 

Zahnärztetreffen