• berufsanerkennung.at
  • enic-naric-austria
  • migrantInnen.at

Aktuelles

Heute wurden erstmals die statistischen Daten zum Anerkennungs- und Bewertungsgesetz veröffentlicht.

Im Berichtszeitraum 1. Oktober 2016 bis 30. September 2017 wurden 9.597 Anträge auf Anerkennung oder Bewertung gestellt. 6.615 Personen wurde in diesem Zeitraum (zumindest) ein Bildungsabschluss oder eine Berufsqualifikation abschließend anerkannt oder bewertet. Davon waren 2.901 Männer und 3.714 Frauen. Mit 33,8% entfällt auf die Fachrichtung „Gesundheit und Sozialwesen“ der größte Anteil.

Drei Viertel aller Anträge wurden bei Ministerien gestellt. 36 % der Personen mit einer Anerkennung oder Bewertung lebten in Wien und mehr als die Hälfte hatten eine Ausbildung aus einem EU-EWR-Staat bzw. der Schweiz.

Weitere Informationen und Statistiktabellen.