• berufsanerkennung.at
  • enic-naric-austria
  • migrantInnen.at

Aktuelles

Die Europäische Kommission hat die endgültige Version des mehrsprachigen EU-Instruments zur Erstellung von Kompetenzprofilen für Drittstaatsangehörige veröffentlicht. Dieses ist für Einrichtungen gedacht, die Drittstaatsangehörige betreuen. Es hilft dabei, Kompetenzen, Qualifikationen und Berufserfahrung von Drittstaatsangehörigen zu erfassen und sie individuell zu beraten, z. B. im Hinblick auf die Anerkennung von Abschlüssen, die Validierung von Kompetenzen, Weiterbildung sowie Beschäftigungsförderung.

Die Zielgruppe kann dieses Instrument auf freiwilliger Basis und kostenlos nutzen. Zur Erleichterung der Verwendung unter Drittstaatsangehörigen wurde eine Videoanleitung erstellt und die Website in alle EU-Sprachen (außer Irisch) sowie in Arabisch, Farsi, Paschtu, Sorani, Somali, Tigrinya und Türkisch übersetzt. Weitere Sprachen werden im Laufe des Jahres 2018 hinzugefügt.

EU-Instrument zur Erstellung von Kompetenzprofilen für Drittstaatsangehörige